KörperSeeleGeist
Tel: 0611 60 15 16
WiesbadenFriedrichstraße 34Tel 0611 60 15 16

AMSLER-Gitter-Test - Anleitung und Durchführung

Feuchte Makuladegeneration - Warnsymptome mit dem AMSLER-TEST feststellen

Verzerrungen des Gesichtsfeldes können mit dem AMSLER TEST überprüft werden. 

Durch Injektion von Farbstoffen und anschließendem Fotografieren der Netzhaut ("Fluoreszenzangiographie") können undichte Gefäße und Gefäßneubildungen genau lokalisiert werden.

Amsler-Gitter-Test - Anleitung zur Durchführung

  • Tragen Sie eine Brille oder Kontaktlinsen? Dann benutzen Sie diese auch, wenn Sie diesen Test durchführen.
  • Führen Sie den Test – immer "einäugig" – in normalem Leseabstand von 30 bis 40 cm durch.
  • Halten Sie sich ein Auge zu  und fixieren Sie den weißen Punkt in der

Mitte:

  • Ist der Punkt in der Mitte nicht zu sehen?
  • Sehen Sie verzerrte, verbogene oder verschwommene Linien?
  • Sehen Sie dunkle oder verschwommene Stellen?
  • Erscheinen Ihnen die Linien unterbrochen oder fehlen Sie ganz?
  • Sehen die Kästchen unterschiedlich groß aus?

Wiederholen Sie den Test mit dem anderen Auge!

Falls einer dieser Effekte auftreten sollte, suchen Sie sofort Ihren Augenarzt auf!
Am besten ist es, Sie kleben sich das Amsler-Gitter an einen Ort, an dem Sie es häufig sehen. So können Sie den Test jeden Tag machen, und Sie bemerken eventuelle Veränderungen Ihrer Sehfähigkeit frühzeitig.

Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.