KörperSeeleGeist
Tel: 0611 60 15 16
WiesbadenFriedrichstraße 34Tel 0611 60 15 16

Physikalische Gefäßtherapie BEMER®

Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, Wachstums- und Genesungsprozesse sowie eine große Anzahl an Erkrankungen stehen in direkter Verbindung mit der Mikrozirkulation.

Mikrozirkulation

Die Mikrozirkulation ist ein funktionell wichtiger Teil des menschlichen Blutkreislaufs. Dieser spielt sich in dem feinen und sehr weitverzweigten Netzwerk der kleinen und kleinsten Blutgefäße, der sogenannten Haargefäße (Kapillaren), ab. Die Mikrozirkulation versorgt die Zellen des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen und ist wichtiger Transportweg zur Entsorgung von Stoffwechselendprodukten.

Eine eingeschränkte Mikrozirkulation kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen.

BEMER® und die Mikrozirkulation

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® stimuliert eine eingeschränkte Eigenbewegung der Gefäße (Vasomotion) und bewirkt dadurch eine Verbesserung der Mikrozirkulation. Somit wird die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® zur effektiven Unterstützung.

BEMER® Vielfach untersucht

Seit der Gründung des Unternehmens BEMER im Jahr 1998 gibt es viele tausend BEMER-Anwender. Die Ergebnisse wurden innerhalb des klinischen Evaluationsreports 2014 genau beschrieben.
Am Institut für Mikrozirkulation Berlin wurden folgende Effekte nachgewiesen:

  • 27 % beschleunigte Vasomotion (Eigenbewegung der Gefäße)
  • 29 % bessere Blutverteilung im kapillaren Netzwerk
  • 31 % stärkerer venöser Rückstrom
  • 29 % höhere Sauerstoffausschöpfung

(Die genannten Werte sind maximale Angaben nach 30 Tagen Behandlung. Quelle: R. Klopp et al.: J Complement Integr Med. 2013; 10 (Suppl): S. 15–20)

Komfortabel und zeitgerecht

Die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® ist ganz einfach und für jeden anzuwenden. Sie wird in vielen medizinischen Praxen und Kliniken eingesetzt.

16 Minuten für Ihre Gesundheit

Den größten Nutzen erbringt die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® in der dauerhaften Anwendung zu Hause. Sie ist eine effektive Anwendungsmöglichkeit zur Unterstützung der eingeschränkten Mikrozirkulation. Nur 2 x 8 Minuten tägliche Anwendung: So einfach kann es sein, so viel für seine Gesundheit zu tun.

Sie können die BEMER®-Therapie in unserer Praxis durchführen. Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie sich ein BEMER®-Set ausleihen möchten, um BEMER® zuhause intensiv auszuprobieren. Schließlich können Sie BEMER® mit einem eigenen BEMER®-Set zuhause anwenden. Gerne beraten wir Sie zu allen Fragen rund um die BEMER®-Behandlung in unserer Praxis.

Dr. Frank Jaschke bildet auch Ärzte in der Anwendung der BEMER®-Therapie aus und verfügt entsprechend über gute Kenntnisse und Erfahrungen in der physikalischen Gefäßtherapie.

BEMER® in unserer Praxis

In unserer Praxis in Wiesbaden, wenden wir die Physikalische Gefäßtherapie BEMER® unter anderem an bei

  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Wundheilungsstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Erschöpfungszuständen
  • zur Intensivierung des Effektes einer Infusionstherapie

Besonders gute Erfahrungen haben wir mit BEMER® bei der Behandlung von Schmerzen gemacht.
Im Rahmen der Regulationsmedizin kombinieren wir BEMER® in unserer Praxis häufig mit anderen Verfahren wie der Neuraltherapie, der Osteopathie und der Infusionstherapie.

Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies.