KörperSeeleGeist
Tel: 0611 60 15 16
WiesbadenFriedrichstraße 34Tel 0611 60 15 16

Dr. med. Renée Jaschke

Nach dem Medizinstudium in Mainz und Frankfurt am Main klinische Tätigkeit am St. Josefs-Hospital in Wiesbaden mit Weiterbildung in den Fächern Innere Medizin und Chirurgie.

Anschließend Tätigkeit im Bereich der Rheumatologie am Zentrum für Rheumatologie in Schlangenbad.

Langjährige Fortbildung im Bereich der klassischen Homöopathie, beim Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte e. V. und bei Dr. H. Pfeiffer in Hofheim am Taunus. In der Familienzeit – neben vielfältigen homöopathischen Erfahrungen bei den eigenen Kindern – zudem Praxisvertretungen in homöopathischen Praxen.

Weiterbildung in Akupunktur (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.), erfolgreicher Abschluss mit dem A-Diplom.

Ausbildung in Augenakupunktur (Behandlung der Makuladegeneration) bei Professor Boel.

Zusatzbezeichnungen "Homöopathie" und "Akupunktur" der Landesärztekammer Hessen.

Homöopathie-Diplom des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte, ein Diplom, das eine homöopathische Qualifikation weit über der von den Ärztekammern geforderten zertifiziert. Zudem sind die Inhaber des Diploms zu regelmäßiger und umfangreicher homöopathischer Fortbildung verpflichtet.

Frau Dr. Renée Jaschke widmet sich auch der Kombination von Homöopathie und Akupunktur.

Ein Schwerpunkt ist die Behandlung der trockenen und feuchten Makuladegeneration mit der Augenakupunktur nach Prof. Boel.

Seit Herbst 2006 niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis für Innere  Medizin, Psychosomatik und Psychotherapie, Erkrankungen der Bewegungsorgane und Regulationsmedizin in Wiesbaden.

Verheiratet; vier Kinder. Hobbys sind die Musik, Wandern und Skifahren.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.