KörperSeeleGeist
Tel: 0611 60 15 16
WiesbadenFriedrichstraße 34Tel 0611 60 15 16

Viele Medikamente stören Darmbakterien

Dass Antibiotika die Darmflora stören, ist schon lange bekannt. Doch wie eine aktuelle Publikation in der Zeitschrift Nature zeigt, beeinflussen viele andere Medikamente ebenfalls die Darmflora. In der beschriebenen Studie wurde systematisch die Wirkung von rund 1200 Wirkstoffen auf 40 Bakterienarten untersucht, die als Vertreter einer natürlichen Darmflora bekannt sind.

Das Ergebnis: Jedes vierte Medikament hemmte das Wachstum mindestens einer Bakterienart, einige sogar das von mehr als 10 Bakterienarten – wobei Antibiotika noch nicht mit eingeschlossen waren!

Das Ergebnis gibt zu denken – zumal einige der betroffenen Medikamente, wie z.B. Psychopharmaka, über sehr lange Zeit eingenommen werden. Immerhin spielt eine intakte Darmflora eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit. Ein anderes Risiko gilt den Antibiotika-Resistenzen, die schon lange ein ernstes Problem darstellen und durch bakterienhemmende Medikamente zunehmen könnten.

Quellen:
Ärzteblatt online vom 21.3.2018 Originalstudie: https://www.nature.com/articles/nature25979
https://news.embl.de/science/commonly-used-drugs-affect-gut-bacteria/ 



Zurück zu News-Übersicht
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.